#PARADIESE – ab 17.06.2022

You are currently viewing #PARADIESE – ab 17.06.2022
  • Beitrag veröffentlicht:31. Mai 2022

#PARADIESE – das Sommerfestival der Darstellende Künste im WUK Theater Quartier

Wo sind sie, die Paradiese,  in einer Zeit, die alles andere als paradiesisch ist?

Wir sind auf der Suche nach ihnen, und blicken
gleichzeitig in Abgründe, die das (Er)finden von Paradiesen umso dringlicher machen.

Bauen wir uns unsere Paradiese – weil es keine andere Person für uns übernimmt. Wir laden ein zu Geschichten, Begegnungen und Gesprächen. Zu Gastspielen, die von Träumen, Wünschen, Begehren und Sehnsuchtsorten erzählen.

Schutt und Scherben

*Uraufführung* Premiere am 01.07.
Weitere Termine: 02.07.
WUK Theater Schiff

Juliane Blech und Elsa Weise präsentieren Lyrik, chorisches Sprechen, Sprechgesang und Beats und das eigens für das Schiff komponierte „Lied der hiecksenden Nixe“ – wir laden ein zu einem leichten, Lachen lockenden Abend.
 
Eine Produktion des freien ensemble p&s in Koproduktion mit dem WUK Theater Quartier – Elsa Weise und Juliane Blech
 

Der Untergang der Titanic

*Uraufführung* Premiere am 14.07.
Weitere Termine: 17.08. + 20.08.
WUK Theater Schiff

Bühnenfassung der gleichnamigen Komödie von Hans Magnus Enzensberger
 
Am 14. April 1912 endete vieles. Nur 711 Menschen von 2201 überleben. 1978 dann 33 Gesänge von Enzensberger – eine poetische Abrechnung mit dem Gestern, die unser Heute meint. Eisberg hin oder her. Was kann uns schon passieren. Mit Tom Wolter und Samuel Mager.
 
Eine Produktion des freien ensemble p&s in Koproduktion mit dem WUK Theater Quartier – Tom Wolter und Samuel Mager.
Aufführungsrechte: Suhrkamp Theater Verlag
 

Das Ende der Welt

Musikalisches Sommertheater des Studierendentheater der Uni Halle
Premiere am 05.07.
Weitere Termine: 06.07., 07.07., 08.07., 09.07., 10.07.

Das Ensemble des Studierendentheater hat sich verlaufen. Und kommt am
Ende an. Was bedeutet die Furcht vor dem Ende heute und wie entsteht
diese Furcht? Wir näher uns dieser Frage unter freiem Himmel auf dem
idyllischen Gelände des WUK Theater Quartier in der Ausdrucksform des
Musicals – Szenen, Interaktion, Performance.

Tickets

The world at large barely moves me / Schade, du hast so ‘ne komische Weltanschauung

Eine Koproduktion von Eleganz aus Reflex (Frankfurt a.M.), WUK Theater Quartier und Benjamin Müller, Elsa Weise, Sylvia Eck
Premiere zur Eröffung von #PARADIESE am 17.06.
Weitere Termine: 18.06. | 15.07., 16.07. | 10.08., 12.08.

Ein Abend über eine ambivalente Zeit. Über Hingabe, Konkurrenz, Abhängigkeit und Antisemitismus. Und zwei Menschen, die Freunde waren: Marguerite Friedlaender und Gerhard Marcks.
 

Kabale und… Die Premierenfeier

Sommertheater der Kulturredeerei
Premiere am 24.06.
Weitere Termine: 25.06. | 21.07., 22.07., 23.07.

Es endet der letzte Akt, der Vorhang fällt und die Premierenfeier beginnt. Hinter den Kulissen: ungeheuerliche Intrigen, emotionale Ausbrüche, irritierende Übersprungshandlungen – die fulminant geplante Premierensause gerät in einen schrägen Strudel aus schizophrener Gruppeneuphorie…

Tickets

Warum liegt mein Herz so schwer bei Euch

Ein Kammerspektakel über Wohnraum und Verdrängung von les copines
Premiere am 27.07.
Weitere Termine: 29.07., 30.07.

Zwei Schwestern, die unterschiedlicher nicht sein könnten, in einer Wohnung, die auseinanderzufallen droht. Über Risse in der Wand, Risse in der Fassade, Risse in der Familie, im Leben. Ein Kammerspektakel über Wohnraum und Verdrängung – von les copines.

Tickets: 9/15/20 Euro (zzgl. VVK-Gebühr)

WALDEN

Ein abendfüllendes Naturtheaterstück von Showcase Beat le Mot
Halle-Premiere am 01.09.
Weitere Termine: 02.09., 03.09.

Walden – ein abendfüllendes Naturtheaterstück, ein Waldfest, ein Gastmahl: Wir suchen die Verbindung von Wald-Raum und Theater-Raum. Nahe der blauen Stunde werden wir in den Wald gehen – später in den Theater-Raum.

Tickets: 9/15/20 Euro (zzgl. VVK-Gebühr)

What the art?! – Kunstzugänglichkeiten hinterfragen

Ein Kunstforum der Studierenden der Hochschule Merseburg
Termin: 25.06. – 11:00 bis 15:00 Uhr
kostenfrei

Wo ist Kunst? Wieso ist Kunst? Wer darf Kunst? Wir betrachten Zugänglichkeiten von Kunst aus verschiedenen Blickwinkeln und laden zur thematischen Annäherung ein! Ein Kunstforum – entwickelt und organisiert von Studierenden der Hochschule Merseburg in Kooperation mit dem WUK Theater Quartier.