Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

#auf Sendung – Stadtlichter | Es lesen Juliane Blech + Dirk Fehse

25. Februar | 19:00 - 21:00

Stadtlichter

Am 25. Februar 2021 lesen Juliane Blech „… mit der Sprache spielend und mit viel Phantasie …“ und Dirk Fehse „… kein Wortspiel zu schade, kein Dialog zu widersinnig und kein Genre zu anspruchslos…“ | MODERATION André Schinkel

Juliane Blech wurde 1975 in Halle/Saale geboren, wo sie heute noch lebt und seit 2003 als freischaffende Schriftstellerin arbeitet. Ihr literarisches Werk umfasst Lyrik, Prosa und Theaterstücke. Theaterstücke, welche der Drei Masken Verlag in München vertritt, kamen unter anderem in Dresden, Cottbus, Göttingen, Dienslaken und Halle zur Uraufführung. 2014 war sie Stadtschreiberin von Halle und zudem erhielt sie zahlreiche Stipendien im Literatur- Theaterbereich. Sie fertigt Überraschungstütengedichte, hält Lesungen, leitet Workshops, Schreibwerkstätten und Theaterkurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Zahlreiche Veröffentlichungen in Zeitschriften, Anthologien und zwei veröffentlichte Kindergedichtbände. Sie ist Mutter, Mitglied im WUK e.V. (Werkstätten und Kultur, Halle), Vorstandsmitglied im Friedrich-Bödecker-Kreis Sachsen-Anhalt, Mitglied des freien Ensemble P&S und seit 2015 Jurymitglied für den Kinder und Jugend Kultur Preis des Landes Sachsen- Anhalt.

Dirk Fehse, 1982 geboren in Salzwedel, studierte organische Chemie an der Martin- Luther- Universität Halle. Seit 2014 arbeitet er als Sänger, Workshopleiter, Entertainer und Schriftsteller. Neben regelmäßigen Auftritten auf Poetry Slams, Lesebühnen und Konzeptliteraturformaten ist er Poetry Slam Veranstalter und Moderator des Poetry Slams régional sowie der Stadtmeisterschaften Halle und war u.a. als Sänger in „89/90“, „Faust“, „Die Maßnahme“, Schauspielhaus Leipzig engagiert. Als aktuelle Auszeichnung erhielt er den Sonderpreis beim Corona- Schreibwettbewerb der Kiezpoeten Berlin in der Kategorie Humor und belegte den 2. Platz beim Schreibwettbewerb Caroline von Humboldt, der Humboldt Gesellschaft.

TERMIN 25. Februar, 19 Uhr. Die Lesungen finden online statt. Nach Ticketkauf erhalten sie einen Link.

TICKETS im online-VVK. 5 € (10€ Solipreis).

COLLAGE Michael Spyra

Weitere Lesungen

11. Februar, 19:00 Uhr: Es lesen Anna Sperk “…auf einer unbeirrbaren und mutigen Suche …” und Carlo Maximilian Engeländer „… in zeitlosen Zuständen …“ | MODERATION Simone Trieder

4. März 2021, 19:00 Uhr: Es lesen Katrin Rux, „… zwischen Alltagswelt und Surrealem …“ und Michael Spyra „… erfrischend entspannt, geradezu hemdsärmelig bisweilen…“ | MODERATION Constanze Wirsing

 

Eine Veranstaltung des WUK Theater Quartiers in Kooperation mit der Lesereihe Stadtlichter – Förderkreis der Schriftsteller in Sachsen-Anhalt e.V., gefördert vom Bundesverband für Soziokultur im Rahmen des Programm NEUSTART KULTUR, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Details

Datum:
25. Februar
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltungskategorien:
,