Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

What the art?! – Kunstforum

25. Juni | 11:00 - 15:00

Wo ist Kunst? Wieso ist Kunst? Wer darf Kunst?

Mit diesen Themen beschäftigen wir uns in Form eines Kunstforums. Wir betrachten Zugänglichkeiten von Kunst aus verschiedenen Blickwinkeln und laden zur thematischen Annäherung ein: In den Austausch treten. Perspektiven wechseln. Zugänge diskutieren.

Studierende der Kultur- und Medienpädagogik der Hochschule Merseburg entwickeln, organisieren und veranstalten das Forum “What the Art?” im Rahmen des Seminars “Wozu Kunst?” in Kooperation mit dem WUK Theater Quartier.

Programmpunkte

Hier könnt ihr auch den Programmflyer downloaden.

Die Kunst des Kunstschaffens – Podiumsdiskussion mit Gästen

Wir laden ein zu einem Austausch über die Kunst des Kunstschaffens: Was ist Kunst und ab wann ist man ein*e Künstler*in? Woher kommt das Geld und wie kann man vom Kunst machen leben? Wie können wir neue Orte und Bühnen generieren, vernetzen und zum Kunstschaffen anregen? Und wo gibt es Hindernisse? Gäste aus unterschiedlichen künstlerischen Bereichen sprechen über ihre Beobachtungen, Fragen, Projekte und Initiativen.

,Das ungemütliche Museum‘

Das “Ungemütliche Museum” lädt zum Erforschen und Hinterfragen von Museen als Institutionen der Kunst und Kultur ein. Welche Zugänge werden strukturell und tagtäglich ermöglicht? Welche Ausschlüsse werden (re)produziert? Wie könnte ein demokratisches Museum aussehen? Und wozu brauchen wir Museen? Die Ausstellung ist eine Einladung um gemeinsam über kollektivere Visionen des Museums nachzudenken.

Toiletten-Talk

Beim ,Toiletten-Talk‘ werden Fragen an die Kunst gestellt: Wie entsteht Kunst? Wer erstellt Kunst? Welchen Zugang bietet Kunst? Die Toiletten des WUKs werden visuell und auditiv mit Fragen an die Kunst gestaltet. Diese Fragen sollen zur Reflexion oder gar zum Gesprächsaustausch rund um das Thema (Kunst)Zugänglichkeit anregen.

Innenansichten

Wie bist du zur Kunst gekommen? Welche Zugänge in den Kunstbetrieb hast du gefunden? Und kannst du ohne Kunst sein? – Antworten auf diese und weitere Fragen gaben verschiedene Künstler*innen, die bereits zu Beginn des Jahres interviewt wurden. Deren Innenansichten werden nun in digitalen Präsentationen, die im Wintersemester 2021/22 im Seminar “Wozu Kunst?” entstanden sind, im Rahmen des Kunst-Forums öffentlich gezeigt.

WAS IST DIR (DEINE) KUNST WERT?

Die Kunst-Koffer Halle stellen ihre Materialien zur Verfügung und bieten Raum für künstlerisches Schaffen und kreatives Tauschen. Was hier geformt, geschnitten, geschmiert wird, darf getauscht, geschenkt, geteilt werden – fernab von Geld.

Hören und Stolpern

,Hören und Stolpern‘ lädt Dich auf einen Spaziergang quer durch das WUK-Gelände ein. Perspektiven wechseln und Zugänglichkeit hinterfragen. Kleine Aufgaben und Gedankenimpulse begleiten Dich auf deiner Erkundungstour. Egal, ob allein oder mit deinen Freund*innen – Zuhören, Neu-Denken, Erkunden, Austauschen.

Hot or Not

Die interaktive Show “Hot or Not” vereint Wissenswertes, Spannung und Witz zu bester Unterhaltung. Die Stunde hat geschlagen, in der eure Meinung gefragt ist, denn wir drehen den Spieß und werden alle zu Kunst-Expert*innen. Gemeinsam werden wir Antworten finden: What is Hot or Not?

LaberBAR

An der LaberBAR werden die Fragen des Tages noch einmal aufgegriffen.
Hier kann man in großer Runde zusammenkommen und sich austauschen:
Welche Eindrücke wurden gesammelt? Welche neuen Fragen sind aufgetaucht?
Welche Themen werden auf dem Nachhauseweg zum Nachdenken anregen?
Jede*r kann selbst entscheiden, wie lange er*sie bleibt und wie sie*er die Diskussionen bereichert.

Ablauf

11:00 – 12:30 Uhr:
Die Kunst des Kunstschaffens – Podiumsdiskussion mit Gästen

12:30 – 15:00 Uhr
Das ungemütliche Museum
Toilettentalk
Hören und Stolpern – ein Audiowalk
Kunst-Tausch
Innenansichten

13:30 – 14:30 Uhr
Hot or Not?

14:30 – 15:30 Uhr
LaberBar

Termin

Samstag, 25.05. – 10:00 bis 15:00 Uhr
WUK Theater Quartier – Holzplatz 7a
kostenfrei

Anmeldung

Zu unserer Planung bitten wir um eine Anmeldung per Mail an:
kontakt@wuk-theater.de
mit Betreff: What the art

Beteiligte

Kurator*innen: Emilia Arnold, Leona Bert, Nanda Bröckling, Leonie Cecco, Christa Hentsch, Fabian Oehme, Mathilde Olschowsky, Josefine Pankow, Franziska Patzak, Julianna Potamianos, Clara-Marie Rutjes, Erik Schimpf, Paulina Stert, Ole Teichmann
Grafik: Gemma-Lois Kohnke, Patrick Vargas Rüger
Ressourcen: Henning Bertram, Luise Kristin Dreyer, Benjamin Kästner, Jonas Nehls, Julia Wilke
Kommunikation: Vanessa Böhme, Charlotte Ermerling, Elisabeth Görz, Leandra Gullasch, Serafina Kellert, Vanessa Kersten, Marie-Claire Schneider, Paula Senkel
Leitung: Skadi Konietzka
Tutorin: Verena Bergmann

Ein Projekt von Studierenden der Kultur- und Medienpädagogik der Hochschule Merseburg in Kooperation mit dem WUK Theater Quartier.

Details

Datum:
25. Juni
Zeit:
11:00 - 15:00
Veranstaltungskategorie: