Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

*Ausverkauft* Zirkus Nicole et Martin – WASSILISSA – #sehr kosmische zeiten

18. September | 17:00 - 18:30

WASSILISSA

Zirkus Nicole et Martin

Theater / Zirkus

*Die Vorstellung Wassilissa ist leider ausverkauft – wer Nicole et Martin noch erleben möchte,
kann noch Karten kaufen für Das Mädchen ohne Hände am Sonntag um 11:00 Uhr*

Ein Mann lebt mit seiner Tochter Wassilissa, zwei Stieftöchtern und seiner zweiten Frau in einer alten Hütte nahe beim Wald. Die Stiefmutter mit ihren Töchtern werden neidisch auf Wassilissa, weil sie so schön und fleissig ist. So muss Wassilissa hart arbeiten und viel ertragen. Doch ihr hilft eine Puppe, welche ihre Mutter ihr vermacht hatte bevor sie starb. Eines Tages wird Wassilissa zur gefürchteten Hexe Babajaga in den Wald geschickt, um dort Feuer zu holen, das böswillig ausgelöscht worden war. Babajaga verspricht ihr das Feuer, wenn sie schwere Aufgaben zu verrichten vermag. Wieder berät sie die Puppe und hilft ihr die aufgetragenen Arbeiten zu erledigen, so dass die Alte nichts an ihr mehr aussetzen kann. So gibt Babajaga ihr einen durch Feuer erleuchteten Schädel. Zu Hause wird sie zuerst freundlich empfangen, denn seit ihrem Weggang hatten sie weder Licht noch Feuer. Der Totenschädel mit den hell leuchtenden Augen verfolgt aber Stiefmutter und Stiefschwestern und versengt diese zu Asche. Wassilissa wird dank ihrer Puppe eine sehr gute Weberin. Bald lässt sogar der Zar sich seine Hemden von Ihr machen und verliebt sich in sie. Glücklich lebten sie fortan als Zar und Zarin bis an ihr Lebensende. 

AUTOR nach einem russischen Volksmärchen
PRODUKTION Cie Nicole & Martin
SKRIPT DER THEATHRALISCHEN UMSETZUNG Nicole & Martin und Dominique Saner
SPIEL UND KÜNSTLERISCHE LEITUNG Nicole Gubler-Schranz
SPIEL UND TECHNISCHE LEITUNG, ORGANISATION Martin Gubler
SPIEL Nicole und Martin Gubler-Schranz  

REGIE Dominique Saner 
CHOREOGRAPHIE ARTISTIK Szilard Szekely  
CHOREOGRAPHIE TANZ Andrea Herdeg  
KOSTÜME UND KÜNSTLERISCHE BERATUNG Maria Lehman-Wipplinger  
ATELIERLEITUNG (KOSTÜME UND REQUISITEN) Ruth Mäusli  
NÄHARBEITEN Salome Egger
RITTER UND MUSIKALISCHE GRUPPENSZENE Nathan Robinson, Sacha Gubler, Emilie Brunhorn, Antoni Reisser
FOTO (c) Nicole et Martin

Unterstützt von Ernst Göhner Stiftung, Swisslos Basellandschaft, Kulturelles Baselland, Fachausschuss Tanz Theater Baselland, Schweizerische Interpretenstiftung, Kulturpark, Swisslos Baselstadt, The Ramsay Foundation 

TERMIN Samstag, 18. September 2021 um 17.00 Uhr
im Hof des WUK Theater Quartier, Dauer 70 Minuten, Einlass ab 15.30 Uhr

TICKETS im Online-VVK auf Eventim,
Resttickets an der Tageskasse: 16 € regulär, 14 € ermäßigt, 10 € Jugendkarte (bis 16 Jahre)

Bitte beachtet unsere Hygienemaßnahmen und Einlassbedingungen.

Die Live-Termine sind unter Vorbehalt. Bei unsicherem Infektionsgeschehen wird die Veranstaltung ggf. in den digitalen Raum verlegt oder fällt aus. Bereits erworbene Tickets werden bei pandemiebedingter Absage zurückerstattet werden.

WEITERE TERMINE
Do, 16. September 2021, 10:15 Uhr – Die Bremer Stadtmusikanten – Schulaufführung: Reservierung an kontakt@wuk-theater.de
Fr, 17. September 2021, 10:15 Uhr – Vom Fischer und seiner Frau – Schulaufführung: Reservierung an kontakt@wuk-theater.de
Sa, 18. September 2021, 17.00 Uhr – WASSILISSA
So, 19. September 2021, 11.00 Uhr – Das Mädchen ohne Hände

 

Details

Datum:
18. September
Zeit:
17:00 - 18:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

WUK Theater Quartier
Holzplatz 7a
Halle (Saale),
Google Karte anzeigen