Das Bergwerk zu Falun *Premiere*

You are currently viewing Das Bergwerk zu Falun *Premiere*
  • Beitrag veröffentlicht:31. Dezember 2022

DAS BERGWERK ZU FALUN von Hugo von Hofmannsthal

Stehen wir sehnsüchtig, wartend am Hafen oder verstecken wir unsere Träume tief, tief im dunklen, feuchten Berg und finden dort jenes, was wir suchten?

Tag und Nacht, Dunkelheit und Licht. Wie ist es, wenn alles schwankt? Oben und unten.

E.T.A. Hoffmann hat diese tragische, ungeheure und wahre Begebenheit des schwedischen Seemanns in Worte gefasst und weitere inspiriert: Franz Fühmann hat, Georg Trakl hat. Und Hugo von Hoffmannsthal, gerade 25-jährig, als er sich daran macht, die Erzählung von E.T.A. Hoffmann in ein Theaterstück zu wandeln. Dieser dramatische Text ist Material für das Ensemble des Studierendentheater. Und mit Musik und Gesang erzählen wir die Geschichte von Elis Fröbom, der im Bergwerk Falun am Tag seiner Hochzeit stirbt.

Mit “Das Bergwerk zu Falun” begehen wir den Auftakt zum 10-Jährigen Jubiläum des Studierendentheaters der Uni Halle unter der Leitung von Tom Wolter.

Termine

Uraufführung
Mi, 01.02.2023 – 20:30 Uhr *Die Premiere ist ausverkauft*
Do, 02.02.2023 – 20:30 Uhr
Fr, 03.02.2023 – 20:30 Uhr
Sa, 04.02.2023 – 20:30 Uhr
So, 05.02.2023 – 18:00 Uhr

Tickets

7€ / 10€ / Soli-Ticket 15 €
www.wuk-theater.de/karten (zzgl. VVK-Gebühr)
Freie Preiswahl
Mit dem Kauf des Soli-Tickets unterstützt ihr insbesondere unsere Projekt- und Programmarbeit – vielen Dank! Resttickets ab 1h vor Vorstellungsbeginn am Einlass.

Beteiligte

Inszenierung: Tom Wolter
Musikalische Leitung: Tomy Suil
Assistenz: Luise Banik
Ensemble: Felix Sonntag, Marius Thienel, Maike Dresbeimdieke , Magdalena Meißner, Katharina
Michnik, Simon Kramer, Jacob Doering, Elise Schilling, Maite Pesci, Carla Mildner, Daniel Puschmann, Nicolas Heirich, Christiane Bachmann, Ida Beckers, Elena Franziska Röthe, Antonia Streckrodt, Anja Barnert, Elisa Brochwitz, Julius Kaupert, Alina Gütling, Carolina Schindler, David Burkhardt, Cailliosa Rockstraw, Frieda Knödler, Daniel Böhm, Luise Banik

Gefördert durch die Martin-Luther-Universität Halle, das Studentenwerk Halle und die Stadt Halle. Eine Veranstaltung aus unserer Reihe NachWUKs.

Weitere Informationen über das Studierendentheater der Uni Halle:
https://www.wuk-theater.de/studierendentheater-der-uni-halle/