Glückliche Menschen | Strömung | #PARADIESE

WUK Theater Schiff Saalepromenade, Steg 4, Halle (Saale)

„Glückliche Menschen“ -  eine Lesung von Andreas Montag in der Reihe „Strömung – Literatur auf dem WUK Theater Schiff“ »Kapitalismus ist auch scheiße, hat Paul gesagt, diesen einen Satz. Sonst nichts. Seitdem schweigt er, liegt im Sand, starrt in den makellos blauen Himmel und schweigt. Linda sitzt neben ihm, den Kopf abgewendet, wie die junge Frau auf Walter Womackas […]

Die Paradiese von gestern | #PARADIESE

WUK Theater Schiff Saalepromenade, Steg 4, Halle (Saale)

Ein Roman über die Spielformen der Liebe und die Zeichen einer neuen Zeit Ella und René sind jung und frisch verliebt. Sie kommen aus Ostdeutschland und verbringen, kaum dass die Mauer gefallen ist, ihren ersten gemeinsamen Urlaub in Südfrankreich. Dabei geraten sie auf das heruntergekommene Weinschloss der Madame de Violet. Als deren Sohn Alain auftaucht, […]

Wie sie im Vergnügungspark ihre Toten bestatten | Strömung | #PARADIESE

WUK Theater Schiff Saalepromenade, Steg 4, Halle (Saale)

"Wie sie im Vergnügungspark ihre Toten bestatten" – eine Lesung von Veit Sprenger mit musikalischer Begleitung von Thies Mynther In der Ära von kurzen Botschaften auf X, Facebook und anderen Kanälen scheint es zwangsläufig zu sein, den literarischen Ausstoß mit den Lektüregewohnheiten der Leser zu synchronisieren. Veit Sprenger hat das getan. Absurd. Abgründig. Außergewöhnlich kurz […]

Daughters and Sons of Gastarbeiters | Strömung | #PARADIESE

WUK Theater Schiff Saalepromenade, Steg 4, Halle (Saale)

Lesung von Daughters and Sons of Gastarbeiters in der Reihe „Strömung – Literatur auf dem WUK Theater Schiff“ Die Autor*innen der Gruppe Daughters and Sons of Gastarbeiters erzählen in künstlerisch-performativer Form persönliche, bewegende sowie unterhaltende Geschichten aus Perspektive ihrer Herkunftsfamilien. Deutschland ist ein Einwanderungsland. Es ist es an der Zeit, migrantische und post-migrantische Biographien als […]