Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

SPOOKAI

14. Mai | 15:00 - 16:00

»Yokai«, japanische Dämonen, und »Tsukumo Gami«, Ding-Dämonen, suchen das WUK Theater Quartier heim, bevölkern die Theatertechnik! Zahlreich lauern sie in einem Parcours vom Saal bis in die dunklen Ecken des gesamten Hauses, um von sich zu erzählen! Mit Trickfilm, Robotik, Sound und Performance entstehen verwirrende und überraschende Momente voller Zitate aus der japanischen Mythologie!

»Allen Zauber habt ihr aus der Welt genommen – ihr wurdet heller im Kopf und dunkler in der Seele!« – wer spricht da?
Wer glaubt da an Technik?
Wer glaubt schon oder noch an Geister?
Sind die ausgeklügelten technischen Geräte vielleicht nur von besonders schlauen Geisterwesen besessen? Das alles können die Gäste herausfinden auf dem Weg durch die japanische Geisterwelt mit ihren vielen, uns unbekannten Wesen!

Doch bitte Vorsicht: Achtet auf Jacke, Schlüssel, Portemonnaie – denn es besteht die Gefahr, dass diese Dinge ein Eigenleben entwickeln!

SPOOKAI ist geeignet für Familien und Kinder ab 8 Jahren, Technikfreund*innen, Sammler*innen, Mutige, Interessierte an der japanischen Kultur und Performancebegeisterte.

Tickets buchen unter:
www.wuk-theater.de/karten

Alle Termine und Tickets:
Mehrere Vorstellungen täglich von Mi, 11.05. – So, 15.05.
Eine Vorstellung dauert jeweils eine Stunde.
Begrenzte Plätze!
Pro Vorstellung können 9 Menschen teilnehmen.
Bucht daher bitte über unseren Online-VVK.

Mi, 11.05:
19:00 Uhr: Halle-Premiere |20:00 Uhr | 21:00 Uhr

Do, 12.05.
18:00 Uhr | 19:00 Uhr | 20:00 Uhr | 21:00 Uhr

Fr, 13.05.
17:00 Uhr | 18:00 Uhr | 19:00 Uhr | 20:00 Uhr | 21:00 Uhr

Sa, 14.05.
15:00 Uhr | 16:00 Uhr | 17:00 Uhr | 18:00 Uhr | 19:00 Uhr | 20:00 Uhr | 21:00 Uhr

So, 15.05.
15:00 Uhr | 16:00 Uhr | 17:00 Uhr | 18:00 Uhr | 19:00 Uhr

 

Resttickets ab 1h vor Vorstellungsbeginn (falls verfügbar)
15€ regulär / 9€ ermäßigt / 20 € Soli
Den ermäßigten Preis dürfen alle in Anspruch nehmen.
Bitte beachtet unsere Einlass- und Hygienebedingungen

 

Eine Produktion von Post Theater in Koproduktion mit Societaetstheater, LOFFT – DAS THEATER, TD Berlin.
Das Gastspiel am WUK Theater Quartier ist gefördert vom NFT – Netzwerk Freier Theater im Rahmen des Programms „Verbindungen Fördern“ des Bundesverbands Darstellende Künste, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Mitwirkende
Künstlerische Leitung/Text/Illustration/Performance
Hiroko Tanahashi / Max Schumacher
Stimmen Mareile Metzner / Ilka Teichmüller / Matthias Horn / Patrick Khatami
Video-Performance Yuko Sato / Erbil Ayalp
Live Perfomance u.a. Mariko Koh, Ian Wang, Sakurako Awano
Musik/Sounddesign Sibin Vassilev Shamisen Su Bunjamin
Animation Johannes Krohn / Hiroko Tanahashi
Video/Medienkunst Yoann Trellu / Hiroko Tanahashi
Robotik/Programmierung Sebastian Schlemminger (PRAGMATA) / Jasper Diekamp
Kostümdesign Marion Reddmann
Bühnenmalerei Martina Arnold
Szenographische/technische Beratung Jasper Diekamp
Bühnenbau Terence Sonntag
Technische Leitung Fabian Bleisch / YoannTrellu
Design/Foto HirokoTanahashi
Produktionsleitung Mario Stumpfe / artkrise
Produktion Post Theater
Koproduktion LOFFT – DAS THEATER / Societaetstheater Dresden / TD Berlin
Unterstützung Stuttgarter Filmwinter – Festival for Expanded Media

Gefördert Kultusministerium Baden-Württemberg via LaFT BW / Kulturamt,
Leipzig / Kulturamt Dresden Förderung Recherche Berliner Senat für Kultur und Europa

Details

Datum:
14. Mai
Zeit:
15:00 - 16:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

WUK Theater Quartier
Holzplatz 7a
Halle (Saale),
Google Karte anzeigen

Veranstalter

WUK Theater Quartier
E-Mail:
kontakt@wuk-theater.de
Veranstalter-Website anzeigen