Die schönen Lauen

You are currently viewing Die schönen Lauen
  • Beitrag veröffentlicht:8. Oktober 2022

Ein Märchen-Hörspiel-Game ab 6 Jahren
Auf dem tiefen Grund des geheimnisvollen Blautopfs wohnt ein Wasserwesen – die schöne Lau. Der König hat sie dorthin verbannt, weil sie nicht lachen kann. Zum Glück hat sie Ottilio, ihren besten Freund dabei. Doch nur wenn die Lau von Herzen lacht, dürfen die beiden zurück nach Hause. Kannst du ihnen helfen?

DIE SCHÖNEN LAUEN ist ein interaktives Hörspiel-Game für alle ab 6 Jahren, das das Märchen „Die Historie von der schönen Lau“ von Eduard Mörike neu erzählt – multilinear und mit dem Publikum gemeinsam: die Zuschauer:innen entscheiden immer wieder selbst, wie die Handlung weitergehen soll und werden so zu aktiven Co-Autor:innen. Dabei erleben sie immer ihre eigene Geschichte, erleben eine von vielen schönen Lauen.

Termine und Tickets

Familienvorstellungen
Sonntag, 06.11.2022 | 11:00 Uhr
Sonntag, 06.11.2022 | 15:00 Uhr
Dauer: ca. 45 Minuten

Kind: 5 €
Erwachsene: 7 € / Soli-Ticket 9 €
Familienticket: 20 € /Soli-Ticket 25 €
In unserem Online-VVK unter:
www.wuk-theater.de/karten

Schulvorstellungen
Montag, 07.11.2022 | 10:00, 11:00, 12:00 Uhr
Dauer: ca. 45 Minuten

Schüler*in: 5 €
Begleitende Lehrkräfte haben freien Eintritt.
Anmeldungen und Reservierungen per Mail an Mereth Garbe:
mereth.garbe@wuk-theater.de

Beteiligte

Von Milan Gather und Caro Mendelski

Text: Milan Gather

Hörspiel-Regie: Caro Mendelski

Illustration: Stephan Dybus

Animation & Programmierung: Daniel Bahr

Sounddesign: Shahd Syoufi, Markus Götze
Technischer Support: Kai Garbe, Dirk Heidermann, Felix Schellong

Erzählerin: Marit Beyer

Kurt: Felix Strobel

König Krumhard: Sebastian Schwab

Lau: Antonia Wolf

Ottilio: Caro Mendelski

Xaver: Felix Strobel

Betha: Anne Leßmeister

Die finsteren Gestalten: Milan Gather, Caro Mendelski, Sebastian Schwab

 

Eine Produktion von Milan Gather und Caro Mendelski. Koproduktion mit den Ruhrfestspielen Recklinghausen, dem Kunstdruck CentralTheater Esslingen und dem WUK Theater Quartier. Uraufführung im Rahmen des Kinder- und Jugendliteratursommers 2022. Gefördert von der Baden-Württemberg Stiftung, dem Kulturamt Esslingen und der LBBW Stiftung.

 

“Die schönen Lauen” ist Teil des Projekts “lose and win on” und wird
entwickelt im Rahmen von “dive in. Programm für digitale Interaktionen” der Kulturstiftung des Bundes, gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) im Programm NEUSTART KULTUR.

 

„Die schönen Lauen“ wird im Rahmen des Projektes „lose and win on“ realisert. Das WUK Theater Quartier stellt sich mit “ lose and win on – Spielfeld Digitalität ” der Verbindung von Digitalität und den Freien Darstellenden Künsten. Das Spielfeld Digitalität soll dauerhaft AUF SENDUNG sein, unserem virtuellen Anbau des WUK Theater Quartiers, das WUK Digital Quartier.

Biographien

MILAN GATHER ist Autor und Regisseur. Sein erstes Stück „Astronauten“ gewinnt 2020 den Jugendstückepreis beim Heidelberger Stückemarkt. 2022 gewinnt er mit seinem Stück „OMA MONIKA – was war?“ den KinderStückePreis der 47. Mülheimer Theatertage, sowie den Marburger Kinder- und Jugendtheaterpreis.
www.milangather.de

CARO MENDELSKI ist Sprecherin, Hörspielregisseurin und Performerin. Sie gehörte zum Sprecherteam des SWR2 und ist feste Trailerstimme für arte/ Straßburg. Außerdem ist sie in zahlreichen Synchron-, Hörspiel-, Hörfunkproduktionen zu hören. Mit ihrer Stückentwicklung „A BODY OF ONE’S OWN“ war sie bei mehreren Festivals eingeladen.

STEPHAN DYBUS ist visueller Künstler und 3D-Artist. Er studierte visuelle Kommunikation in Halle und arbeitet sowohl analog als auch digital. Er illustriert unter anderem für die New York Times, das SZ Magazin, das Zeit Magazin und das Hohe Luft Magazin. Seine Arbeiten werden in mehreren Ländern ausgestellt.
www.stephandybus.de

DANIEL BAHR ist Motion Designer und übernimmt das Gamedesign und die Programmierung.
Er arbeitet selbstständig für diverse Kund*innen und entwickelt Games, Animationen, Filme, (Virtual/Augmented Reality-) Anwendungen und Brettspiele.
www.danielbahr.com