15.01.2021 #auf Sendung – GRACE goes online – PREMIERE #abgesagt

Update: Aufgrund der Entscheidung zur Verschärfung der Probenbedingungen am WUK Theater Quartier kann die geplante Online-Premiere von GRACE als Live-Stream derzeit nicht stattfinden. Nach Alternativterminen wird gesucht und wir informieren zeitnah auf den gängigen Kanälen.

16.01.2021 #auf Sendung – GRACE goes online #abgesagt

Update: Aufgrund der Entscheidung zur Verschärfung der Probenbedingungen am WUK Theater Quartier kann die geplante Online-Premiere von GRACE als Live-Stream derzeit nicht stattfinden. Nach Alternativterminen wird gesucht und wir informieren zeitnah auf den gängigen Kanälen.
GRACE

#auf Sendung – AFTER-STRIKE-KONZERT

Die Schwankhalle und frauenseiten laden zum diesjährigen 8. März alle Frauen, Trans*-, Inter*- und Non Binary-Personen, Queers und Verbündete ein, sich beim 8M After-Strike Konzert im Livestream von Patriarchat, Streik und Care Arbeit zu erholen und gemeinsam zu feiern – mit THORD1S, Awa Khiwe und Lady Oelectric.

#auf Sendung – BODENTIEFE FENSTER | Livestream

nach dem Roman von Anke Stelling

Über viele wichtige und unwichtige Fragen eines selbstbestimmten und zum Teil sogar selbst gebauten Genossenschaftshauses wurde erbittert gestritten, aber bodentiefe Fenster in jeder Wohnung – das musste schon sein!

#auf Sendung – BODENTIEFE FENSTER | Livestream

nach dem Roman von Anke Stelling

Über viele wichtige und unwichtige Fragen eines selbstbestimmten und zum Teil sogar selbst gebauten Genossenschaftshauses wurde erbittert gestritten, aber bodentiefe Fenster in jeder Wohnung – das musste schon sein!

#auf Sendung – BODENTIEFE FENSTER | Livestream

nach dem Roman von Anke Stelling

Über viele wichtige und unwichtige Fragen eines selbstbestimmten und zum Teil sogar selbst gebauten Genossenschaftshauses wurde erbittert gestritten, aber bodentiefe Fenster in jeder Wohnung – das musste schon sein!

#auf Sendung – FÜHMANNS TRÄUME Online Premiere

Wann hast Du das letzte Mal geträumt? In unseren nächtlichen Reisen durch das Unterbewusstsein begegnen wir intimsten Wünschen, vergessenen Hoffnungen und manchmal auch unterdrückten Ängsten. Wir kämpfen gegen Monster, sprechen fremde Sprachen oder küssen unseren heimlichen Schwarm.
Inspiriert durch die Texte von Franz Fühmann, arbeitete das Ensemble des Studierendentheaters der MLU Halle dran, Träume auf die Bühne zu projizieren. Zu Beginn schien man durch das Begegnungsverbot wie ausgebremst. Doch hoch motiviert durch die neuen Möglichkeiten einer digitalen Bühne, schufen die jungen Spieler und Spielerinnen ihre eigene Traumwelt in Video- / Audioprojekten und Livevorstellungen.

#auf Sendung – FÜHMANNS TRÄUME

Wann hast Du das letzte Mal geträumt? In unseren nächtlichen Reisen durch das Unterbewusstsein begegnen wir intimsten Wünschen, vergessenen Hoffnungen und manchmal auch unterdrückten Ängsten. Wir kämpfen gegen Monster, sprechen fremde Sprachen oder küssen unseren heimlichen Schwarm.
Inspiriert durch die Texte von Franz Fühmann, arbeitete das Ensemble des Studierendentheaters der MLU Halle dran, Träume auf die Bühne zu projizieren. Zu Beginn schien man durch das Begegnungsverbot wie ausgebremst. Doch hoch motiviert durch die neuen Möglichkeiten einer digitalen Bühne, schufen die jungen Spieler und Spielerinnen ihre eigene Traumwelt in Video- / Audioprojekten und Livevorstellungen.